Interessante Einblicke, phänomenale Aussicht und Rekordtemperaturen

Eindrücke des Panoramatags

Zur Galerie

Pünktlich um 12:00 Uhr öffneten wir am 20. Juni 2017 die Türen des OutOfOffice in Sachsenhausen.

Neben dem Panoramablick über die Frankfurter Skyline, haben wir unseren Gästen natürlich ein spannendes und informatives Programm geboten. Kunden aus den Bereichen kommunaler Anwendungen und Energieversorger zeigten ihnen, wie unsere digitalen Bildlösungen in der täglichen Arbeit zum Einsatz kommen. Wir stellten Anwendungsberichte, Erfahrungen und "best practice" in den Vordergrund der Veranstaltung und zeigten unseren Gästen natürlich, was sie von uns in den kommenden Monaten an Innovationen erwarten können.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei den Rednern bedanken, die uns an unserem ersten Panoramatag unterstützt haben.

Mit Karl-Heinz Land als Keynote-Speaker konnten wir einen der profiliertesten Köpfe der deutschen IT- und Digitalisierungsszene gewinnen. Sein Thema: „Dematerialisierung – Die Neuverteilung der Welt in Zeiten des digitalen Darwinismus“. Herr Land begeisterte unsere Gäste gleich zu Beginn des offiziellen Teils und stimmte auf einen offenen Fachaustausch ein.

Herr Thomas Hohmann, unser Ansprechpartner im Stadtvermessungsamt Frankfurt am Main, berichtete über die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von 360° Panoramabilder, wie in den Ämtern für Planen und Wohnen, Verkehr, Wirtschaft, Sport, Sicherheit und Feuerwehr und Umwelt und Gesundheit. Die Stadt Frankfurt beauftragte CycloMedia nach den Befahrungen in 2013 und 2015 in diesem Jahr bereits zum dritten Mal für die Erfassung des Stadtgebietes.

PwC Energy Consulting in Frankfurt wurde durch Senior Manager Jörg Kolb vertreten, der neue Ansätze zur Unterstützung eines digitalen IT-gestützten Instandhaltungsprozesses bei einem Energieversorger in den Fokus seines Vortrags rückte. Konkrete Anwendungsfälle, wie die Übernahme einer Konzession bei der Straßenbeleuchtung oder die Stammdatenvalidierung und -erfassung dienten als sehr guten Einstieg für den offiziellen Teil des Energieversorgungs-Sektors.

Im öffentlichen Sektor teilte derweil Matthias Lincke, leitender Vermessungsdirektor im Amt für Geodatenmanagement, Vermessung, Kataster und Wohnbauförderung der Stadt Mülheim an der Ruhr, seine Erfahrungen mit unseren Cycloramas in der Stadtverwaltung. Wieso hat sich Mülheim für CycloMedia entschieden? Wie konnten Gelder beschafft werden, um in eine Befahrung investieren zu können? Herr Lincke verschaffte detailliert einen Überblick über die Einführung der Cycloramas in Mülheim an der Ruhr und rückte die Vorteile einer digitalen Datenbasis in den Vordergrund.

Einer unserer größten Auftragsgeber deutschlandweit ist die Syna GmbH, für die wir im vergangenen Jahr ca. 12.000 km Straßennetz befahren haben. Wir freuten uns deshalb sehr, dass Herr Volker Puderbach, Koordinator Netzdokumentation bei der Syna GmbH, uns an unserem Panoramatag mit seiner Präsentation unterstützt hat: Lageverbesserung der Leuchten-Standorte im graphischen Informationssystem (GIS) der Syna GmbH durch Nutzung von Panoramafotos.

Auch der Geodatenmanager der Stadt Düren, Herr Andreas Claßen gewährte unseren Gästen Einblick in die Verwendung von Panoramabildern in der Stadtverwaltung. Die erste Fachanwendung, die Branchenkartierung in der Innenstadt, rückte er dabei besonders in den Vordergrund. Seit diesem Jahr erfolgt diese nämlich mit den Aufnahmen von CycloMedia. Unterstützt wird dabei vor allem der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Düren, sowie die Stadtplanung.

Stefan Holl, Projektleiter bei den Stadtwerken Gießen, berichtete im Rahmen unseres Panoramatags über den Einzug des "Globespotters" in Gießen. Das Pilotprojekt LED-Straßenbeleuchtung bei dem 4.000 Leuchten in der gießener Innenstadt auf LED umgestellt werden sollten startete im Jahr 2014 . Mit Hilfe von CycloMedia konnte die Projektlaufzeit um 3 Monate verkürzt werden. Heute werden Cycloramas in Gießen zur Zustandserfassung und Standortwahl von Schaltschränken , Lokalisierung von Schieberkappen oder Bushaltestellen-Möblierung genutzt, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Das letzte Wort im öffentlichen Sektor hatte Herr Thorsten Schmidthuis, Leiter der Abteilung Geoinformation bei der Stadt Gütersloh. Seine Präsentation trug den Titel "Integration der Panoramadaten in die städtische Geodateninfrastruktur und der damit verbundene Nutzen für die Verwaltung". Genutzt werden unsere Bilder in Gütersloh vor allem im Fachbereich Ordnung und beispielsweise schneller und genauer auf Bürgeranfragen oder Baustellengenehmigungen einzugehen. Vororttermine und Bearbeitungszeiten werden im Fachbereich für Bauordnung reduziert, sowie beim Fachbereich Stadtplanung. Zukünftig soll die Nutzung der Panoramabilder bei der Inventarisierung der Verkehrsschilder und dem Aufbau eines entsprechenden Katasters intensiviert werden.

Als Vertreter der Energienetze Mittelrhein freuten wir uns Herrn Andreas Ternes begrüßen zu dürfen. Das Versorgungsgebiet der ENM, das dieses Jahr schon teilweise von CycloMedia befahren wurde, besteht aus 400 Kommunen im nördlichen Rheinland-Pfalz. Die geplanten Anwendungen der Panoramabilder im Unternehmen umfassen beispielsweise die zielgenaue Steuerung der Mitarbeiter bei Entstörungsarbeiten, die Nacherfassung von oberirdisch sichtbaren Betriebsmittel und Ortsbesichtigungen am Bildschirm. Auch die Kooperation mit den Kommunen soll mit den Cycloramas optimiert werden, wie bei der Unterstützung bei Planung und Betrieb der Straßenbeleuchtung oder durch die Entwicklung weiterer Dienstleistungen, wie beispielsweise Schilderkataster.

Ein Thema, das uns bei CycloMedia sehr wichtig ist, ist der Datenschutz bei Geodiensten. Herr Jörn Wittmann vom SRIW (Selbstregulierung Informationswirtschaft e.V.) präsentierte hierzu die Anforderungen und Lösungen und beendete somit den offiziellen Teil unseres Panoramatages. Wir bedanken uns für die offene Diskussion bei Ihnen und freuen uns, das vor allem dieser Vortrag bei unseren Gästen so viel Anklang fand!

Wir, das Team von CycloMedia, verbuchen den Panoramatag als eine sehr erfolgreiche Veranstaltung mit freundlichen Gästen, interessantem Austausch und angenehmer Atmosphäre! Wir freuen uns, Sie im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen und danken Ihnen herzlich für Ihr Engagement.

Sie möchten in Zukunft darüber informiert werden, wenn wir wieder eine solche Veranstaltung planen? Gerne können Sie uns direkt über die Webseite kontaktieren.

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Wir können Ihnen helfen!

Hinterlassen Sie eine Nachricht über unser Kontaktformular.

kontaktieren sie uns jetzt

Erleben Sie die Möglichkeiten für Ihr eigenes Unternehmen.

Fordern Sie eine kostenlose Testlizenz.

Test- account

Halten Sie Sich über neue Entwicklungen auf dem Laufenden.

Melden Sie Sich direkt für den CycloMedia Newsletter an.

Registrieren

Diese Seite nutzt Cookies, um Informationen auf Ihrem Computer zu speichern. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die [Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen](/Privatsphäre Cookies).