Direkt zum Inhalt

Blog | 24 Januar 2022

Eine neue Dimension

2022 steht ganz im Zeichen des Fortschritts. Reicht ein 2D-GIS noch aus, um komplexe Probleme, auf die man in der realen Welt stößt, zu lösen und zu visualisieren? Oder braucht es mehr, um Veränderungen zu simulieren und darzustellen? 3D ist die Zukunft! Hier erfahren Sie mehr:

Das GIS von gestern

Ein GIS wird verwendet, um Informationen über die Außenwelt zu erfassen, wie zum Beispiel über Straßen, Gebäude, Vegetation, Brücken usw. Ein GIS ist ideal zum Verwalten, Analysieren und Teilen von Daten, insbesondere, wenn Daten von ausgezeichneter Qualität sind und klar visualisiert werden können. Erfüllt ein traditionelles 2D-GIS jedoch noch die Standards, die heute erforderlich sind, um eine sich schnell verändernde Welt zu kartieren und anzupassen? In manchen Fällen sicherlich, aber 3D ist keine Zukunftsmusik mehr, sondern das neue Morgen.

Digitale Zwillinge sind das Rezept zum Erfolg

Ein digitaler Zwilling ist ein virtuelles Abbild der realen Welt. Sie haben wahrscheinlich schon davon gehört, da es sich hierbei um den Megatrend der letzten Jahre handelt! Ein solcher digitaler Zwilling ermöglicht es Regierungen und Unternehmen, beispielsweise virtuelle Modelle von physischen Objekten oder Gebäuden zu erstellen und diese dann zum Leben zu erwecken. Dabei beschränken sich die Möglichkeiten nicht nur auf das Platzieren von Objekten. Auch der Einfluss eines solchen Objekts auf seine Umgebung lässt sich in einem digitalen Zwilling simulieren. Beispiele sind die Schattensimulation, wenn ein hohes Gebäude platziert werden muss, oder die Sichtlinienanalyse. Letztere ermöglicht es, in der digitalen Abbildung der Realität zu simulieren, wie weit das menschliche Auge oder eine Überwachungskamera von einem bestimmten Punkt aus reichen kann. 

Amsterdam by night

Amsterdam by night

Was bedeutet das alles für Sie?

Als Experte stoßen Sie wahrscheinlich täglich auf Probleme, die mit dem Umstieg von 2D auf 3D der Vergangenheit angehören könnten. Mit dem digitalen Zwilling haben Sie mehr visuelle Referenz, eine bessere Kontextinterpretation, die Möglichkeit, umfangreiche Analysen durchzuführen, bevor tatsächlich etwas in der realen Welt passiert, und sogar die Möglichkeit, wichtige Interessenvertreter oder Bürger auf eine Reise durch Ihre Pläne mitzunehmen. Lassen Sie die Zukunft Wirklichkeit werden, bevor sie überhaupt beginnt, und begleiten Sie Cyclomedia auf einer 3D-Reise.

Dieses Jahr werden wir die gesamten Niederlande in 3D abbilden. Behalten Sie die Entwicklung im Auge und bleiben Sie auf dem Laufenden was den Wandel zu 3D für den Rest von Europa angeht. 

Melden Sie sich jetzt zur Live-Demo Street Smart App am 09.03.22 an!