Direkt zum Inhalt
header frankfurt Cyclorama

Blog | 20 Juni 2022

Michael Arthen über das zweite Quartal

Liebe Kunden und Interessierte,

diese Woche ist es endlich soweit! Unser 4. Panoramatag in Frankfurt soll wieder eine richtige Veranstaltung werden. In den letzten beiden Jahren mussten wir diesen leider als "digitalen Event" durchführen. Am Donnerstag, den 23. Juni sehen wir uns live alle in Frankfurt, in der neuen Altstadt, in den großartigen Räumen der evangelischen Akademie. Mein Team und ich freuen uns auf Sie! Es erwarten Sie interessante Vorträge unserer Kunden, eine Podiumsdiskussion und natürlich werden wir wie immer die Veranstaltung zünftig bei einem guten Essen, einem Glas Bier (oder Äbbelwoi) ausklingen lassen.

Weitere Infos
Delivery Manager Teaser

Unser Team wächst

Was tut sich noch bei uns? Wir haben unser Team durch 3 "Rookies" verstärkt. Im April und Mai haben bereits Annika Müller und Dominik Juric ihre Tätigkeit aufgenommen und am ersten Juli freuen wir uns auf Barbara Laier. Alle drei verstärken unser Vertriebsteam. Unser Team wächst stetig, wie unsere Nutzerzahlen und Kunden. Das freut uns und zeigt, dass unsere Lösungen immer mehr zum digitalen Werkzeugkasten einer modernen Verwaltung oder zukunftsorientierter Energie- und Telekommunikationsunternehmen dazugehört.

Cyclomedia Team
Befahrung Luxemburg

Die Nachfrage steigt

Der digitale Zwilling wird Realität und insbesondere im Glasfaserausbau und generell im Infrastrukturbereich sehen wir eine steigende Nachfrage. Besonders herauszuheben ist dabei unser bisher größtes Projekt mit einer Gebietsgröße von über 50.000 Kilometer, dass wir gerade vor ein paar Wochen für uns entscheiden konnten. Dazu werden Sie im Rahmen des Panoramatages noch mehr sehen und hören. Daneben haben wir gerade die flächendeckende Befahrung unseres Nachbarlandes Luxemburg abschließen können. In Luxemburg setzen 10 Landesministerien, mehr als 50% der Gemeinden und mit der Creos der größte Energieversorger unsere Lösungen ein. Es ist bereits die dritte landesweite Befahrung von Luxemburg.

RFK Realflächenkartierung 5050

Der zukunftsfähige digitale Zwilling

Auch auf der Seite unserer Partner merken wir eine zunehmende Akzeptanz und Nachfrage. Inzwischen sind wir in alle gängigen GIS integriert, Bestandteil von Planungslösungen im Bereich Breitband, in mobilen Anwendungen und als wichtige Informationsebene von sog. Mesh Ups mit Aerial LiDAR nicht mehr wegzudenken. Der Aufbau großflächiger digitaler Zwillinge und die darauf aufbauende Schicht digitaler Objektlayer, unter dem Einsatz von künstlicher Intelligenz, wird zukünftig in der städtischen Planung und im Bau, in der Wartung von Infrastruktur für EVU, Telco und insgesamt in der räumlichen Planung eine überragende Rolle zukommen. Hier werden wir dabei sein und unsere Kunden mit modernsten Lösungen, sowohl im Bereich "Content" als auch in der Bereitstellung leistungsfähiger Software unterstützen.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommer und für die Teilnehmer am kommenden Donnerstag kann ich versprechen: das wird wieder sehr interessant und kurzweilig!

 

Beste Grüße,

Ihr Michael Arthen